Wochenbettbetreuung

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihr Baby!

Die ersten 8 Wochen nach der Geburt werden als Wochenbett bezeichnet. In diesen 8 Wochen haben Sie Anspruch auch eine häusliche Betreuung durch eine Hebamme. Aufgabe der Hebamme ist es, für Fragen zur Verfügung zu stehen und den frisch gebackenen Eltern unter anderem einen sicheren Umgang mit ihrem Neugeborenen zu vermitteln.

Unsere Betreuung umfasst außerdem

  • Überwachung der Mutter (Rückbildung der Gebärmutter, evtl. Geburtsverletzungen)
  • Stillberatung und Beratung zur Ernährung während der Stillzeit
  • Wochenbettgymnastik
  • Überwachung des Kindes (Gewichtskontrolle, etc.)
  • Kontrolle und Versorgung des abheilenden Nabels
  • Beratung im Umgang mit dem Säugling (Pflege, Versorgung, Baden)

Sollten Sie Stillschwierigkeiten oder Fragen rund um das Thema Stillen, Abstillen oder zum Thema Zufüttern haben, haben Sie auch über die 8 Wochen hinaus einen Anspruch auf Hebammenbetreuung. 

Bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig, wenn Sie eine Betreuung durch uns wünschen, da unsere Kapazitäten begrenzt sind. 

Sie haben noch Fragen, sind unsicher oder möchten gerne detailliertere Informationen? Dann kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und stehen für einen persönlichen Beratungstermin zur Verfügung.